CopyPastehas never been so tasty!

Ich stehe schon lang auf getragene Slips von Frauen

by evamarisha

  • 1
  • 0
  • 0
196 views

Besonster wenn es getragene Slips sind, die gerade erst frisch ausgezogen worden sind. Leider ist es natürlich normal sehr schwer an so getragene Slips zu kommen die noch frisch und warm sind.

Im Internet gibt es ja viele Seiten wo mangetragene Slips kaufen kann, aber bis die dann mit der Post verschickt worden sind, sind die alles andere als frisch und warum und nass.

Aber wie immer im Leben kann man alles haben wenn man genügend Geld zur verfügung hat. Ich hab mich mal im Internet schlau gemacht und einige Frauen aus meiner Gegend angeschrieben. Viele haben ja angst, dass wenn man sich privat trifft ich sie gleich vergewaltigen würde. Aber ich hab kein Interesse an der Frau selber, ich will nurgetragene Slips von ihr.

Darum mach ich es meistens so. Ich schreib die Frau an ob sie getragene Slips verkauft. Ich sag ihr, dass ich ihr 100 Euro fürgetragene Slips bezahle, wenn sie bereit ist, ihn mir persönlich zu übergeben.

Die meisten Frauen wollen am Anfang nicht, aber manche haben auch eine Freundin und wenn ich dann von der auch noch getragene Slips haben will dann fühlen sie sich besser.

Wir treffen uns meistens in einem Lokal, ich lade beide zu einem schönen Abendessen ein. Ich liebe es, wenn ich auch die Frau erleben kann wie sie in ihrem Höschen ist. Ich weiß, dass ich nach dem Essen frischgetragene Slips bekomme. Man glaubt gar nicht wie sicher sich Frauen fühlen wenn sie zusammen sind und wie schüchtern sie sind, wenn sie alleine kommen.

Ich genieße den Abend mit ihnen, kaufe ihnen das beste Essen und sage ihnen, wie toll sie aussehen. Ich hoffe dabei, dass ihre Muschi nochmal richtig schön feucht wird. Ich muss dazu sagen, dass ich auch sehr gut aussehe und somit kein Problem damit habe, die Mädls scharf zu machen.

Mitnehmen würde ich aber keine davon, immerhin bin ich nur auf getragene Slipsscharf und nicht auf einen dreier mit zwei Frauen. Das können sicher viele nicht verstehen, aber ist leider so.

Nach dem Essen gehen sie dann aufs Klo und bringen mir die frische, nasse Beute mit. Natürlich diskret in einem Sack, damit nicht das ganze Lokal sieht, was ich da von denen gekauft habe. Wär ja auch peinlich. Dann fahr ich schnell nach Hause. Oft schaff ich es gar nicht mehr bis dort hin und ich muss schon auf einen Parkplatz fahren um mich das erste mal an den Höschen zu vergnügen. Das ist einfach ein herrliches Gefühl und ich glaub das versteht nur jemand, der den gleichen Fetisch wie ich habe.

Wenn ich den Sack aufmache und mir schon der Duft in die Nase strömt, echt herrlich. Wenn ich mich dann entscheiden muss, welchen Slip ich als erstes nehmen will und mir vorstelle, wer von den zwei den wohl getragen hat. Ich muss dann einfach meinen Schwanz daran reiben und ich spüre noch ihre Hitze.

Mit manchen Frauen treffe ich mich auch immer wieder für eine Übergabe, mit manchen nicht mehr. Das ist sehr verschieden.

Add A Comment: