CopyPastehas never been so tasty!

Betrüger verschont Gefängnis über £100k nutzen betrug

by finnadvntretime606

  • 0
  • 0
  • 0
47 views

 

 

Source

 

Eine Vorteile zu betrügen, die fälschlicherweise fast 100.000 £ innerhalb von neun Jahren behauptet hat gratis vom Hof ging.

Aled Roberts, 50, sagte, dass er nur £50 pro Woche während der Arbeit an einem Begräbnis-Salon verdienen war. Er tatsächlich bezahlt, mindestens 15.800 £ jährlich aber mit Montage Spielschulden konnte seinen Gewinn deklarieren konfrontiert wurde, erfuhr, dass ein Gericht.

Die Täuschung startete im Jahr 2003 als Roberts Sozialhilfe und Karriere Zulage und Gehäuse sowie Rat Steuervorteile fälschlicherweise behauptet.

Als er gefragt wurde, warum er nicht den Mindestlohn bezahlt wurde, produzierte gefälschte Quittungen und schmiedete einen Brief behauptet, von seinem Arbeitgeber entschuldigte sich für zahlen weniger als er sollte, und sein Gehalt zu sagen hatte erhöht worden zu sein.

In Caernarfon Crown Court gab Roberts drei Straftaten nicht um eine Änderung der Umstände zu informieren.

Dies bedeutete, er war zuviel Einkommen Unterstützung der £55.730, während er auch £24.950 Betreuungsbeihilfe empfangen und mit weiteren Vorteilen versenkt insgesamt £99.618.

Als von Department for Work and Pensions Ermittler befragt, sagte er, dass er begann, Abgabe falscher Erklärungen, weil er glaubte, dass er es sich erlauben konnte, sagte Staatsanwalt Frances Willmott.

Owen Edwards, für Roberts, sagte, dass eine Haftstrafe hätte "verheerende" folgen. Seine Frau litt unter gesundheitlichen und ihre wichtigsten Karriere war.

Roberts einzusperren, 20 Monate, für zwei Jahre, Recorder David Aubrey QC, ausgesetzt, sagte ihm: "Ich bin nicht unterbrechen den Satz zu Ihrem Vorteil, sondern für Ihre Frau und Familie."

Roberts erhielt eine zweijährige Überwachungsanordnung und sagte Kosten £350 und 300 Stunden unbezahlte Arbeit durchzuführen.

Keine Reihenfolge wurde zu Roberts das Geld zurückzuzahlen, wodurch die Nachbarn in Llannerch-y-Medd, Anglesey, betäubt, wo er lebt. Man sagte: "Es ist ganz erstaunlich. Er scheint sehr leicht haben, aus, um es gelinde auszudrücken."

 

Add A Comment: