CopyPastehas never been so tasty!

Schnelle Hilfe vom Pflegedienst Kronberg

by anonymous

  • 0
  • 0
  • 0
105 views

Manchmal geht es schneller als man denkt, dass einen ein privater Pflegedienst Mörfelden-Walldorf oder Pflegedienst Rossdorf unterstützen muss. Ich war mit meinen Mitte 50 körperlich immer noch topfit gewesen, bis ich einen größeren Wanderurlaub mit ein paar Freunden machte. Die Impfungen wie Tetanus und so habe ich immer auf dem aktuellsten Stand. Sogar gegen FSME hatte ich mich immunisieren lassen. Doch die von den Zecken ausgehende Hauptgefahr, die Borreliose, wird davon leider nicht mit erfasst.

 

Sie ahnen sicher schon, was ich sage will. Ja, mich erwischte eine Zecke. Ich hab den roten Kreis für einen Ameisenbiss gehalten und nichts weiter gemacht. Genau das war mein Fehler, denn mit einer schnellen Gabe von Antibiotika hätte der Borreliose-Ausbruch verhindert werden können. In den nächsten Wochen bekam ich ganz akute Beschwerden in den Gelenken. Es ging so rapide bergab, dass ich schon nach einem Monat auf die Hilfe vom Pflegedienst Kronberg angewiesen war. Der ist glücklicherweise gleich bei mir um die Ecke.

 

Die Schwester vom Pflegedienst Kronberg war es auch, die uns überhaupt auf die Idee mit der Borreliose gebracht hat. Bis dahin tappten die Ärzte bei der Ursachensuche nämlich total im Dunklen. Ich hatte Rita von meinem Urlaub erzählt und ihr auch ein paar Fotos gezeigt. Sie meldeten mich bei einem Rheumatologen an, der sich nebenher auf die Zeckeninfektionen spezialisiert hat. Bei der Untersuchung der Rückenmarksflüssigkeit konnten sie das Ganze dann nachweisen. Jetzt nehme ich seit sechs Wochen Antibiotika und es geht ganz langsam wieder aufwärts. Wenn sich das so fortsetzt, bin ich in ein paar Monaten wieder fit.

Add A Comment: