CopyPastehas never been so tasty!

Spaltennamen beim Scrollen sichtbar machen

by mariya01

  • 0
  • 0
  • 0
62 views

Viele Excel Arbeitsblätter haben Kopfzeilen, in denen Namen für die einzelnen Spalten festgelegt werden. Es ist oft hilfreich, wenn diese Spaltennamen sichtbar sind, auch wenn Sie weiter nach unten scrollen.
Excel bietet Ihnen hierbei sogar nicht nur die Möglichkeit, eine einzelne Kopfzeile festzulegen, sondern Sie können beliebig viele Zeilen als Kopfzeile verwenden. Noch dazu können auch Spalten mit derselben Funktion versehen werden. Folgen Sie hierfür einfach der folgenden Anleitung.


Der"fortlaufende Inhalt" ist der Bereich Ihrer Excel Tabelle, der die eigentlichen Daten enthält - also alles außer der Kopfzeile bzw. -spalte. In diesem Beispiel wählen wir die Zelle B2, um sowohl die darüber liegende Zeile als Kopfzeile zu fixieren, als auch die links daneben liegende Spalte als Kopfspalte festzulegen.

Sobald Sie dies getan haben, nutzt Excel eine etwas dickere Linie um hervorzuheben, welche Zeilen oder auch Spalten fixiert sind.
Übrigens: Bei älteren Versionen von Microsoft Excel finden Sie den Dialog "Fenster fixieren" im Menüpunkt "Fenster".
Wenn Sie nur die erste Zeile sichtbar machen möchten, dann können Sie natürlich auch "Oberste Zeile fixieren" auswählen. Mit der Schaltfläche "Fenster fixieren" werden tatsächlich die Zeilen über der aktuellen Auswahl und die Spalten links neben der aktuellen Auswahl fixiert.


Jetzt sind die oberste Zeile und die erste Spalte fixiert. Das heißt, wenn Sie scrollen um andere Bereiche Ihrer Tabelle zu sehen, werden diese fixierten Zeilen und Spalten trotzdem sichtbar gehalten.
Wenn Sie diese Fixierung wieder beenden möchten, reicht ein einfacher Klick auf die vorige Schaltfläche












Holen Sie sich einige wichtige Informationen über excel Spezialist. Visit http://www.excel-spezialist.ch/ mehr über Excel-Hilfe kennen

Add A Comment: