CopyPastehas never been so tasty!

SIEBENGLUECK: Für einen unvergesslichen Aufenthalt in Trier

by konstantinladwein

  • 0
  • 0
  • 0
12 views

Heutzutage, gerade bei der schnelllebigen Entwicklung der Welt, ist es schwer für die Menschen, sich einen Platz vorzustellen, der weit weg vom niemals endenden Verkehr und der Verschmutzung ist. Wenn du aber doch nach solch einem Platz suchst, dann ist Trier eine der besten Alternativen für einige Tage.  

Die alte Stadt Trier liegt in Deutschland an der wunderschönen Mosel. Die Stadt liegt inmitten der Weinberge in der unmittelbaren Nähe zu Luxemburg. Trier ist eine kleinere Stadt, aber dennoch gibt es dort einige sehr gute Hotels, in denen jeder einen unvergesslichen Aufenthalt haben kann. Dieser Artikel stellt das Hotel Siebenglueck vor. Dieses einzigartige Hotel ist eins der besten Hotels, welches für eine Reise nach Trier ausgewählt werden kann.  

Das Hotel Siebenglueck liegt nur etwa 300 Meter Fußweg vom historischen Stadtzentrums Triers entfernt. Das Hotel ist sehr einladend, weil es für den Gast sehr viele Annehmlichkeiten für einen sehr angenehmen Aufenthalt bereithält. Das Hotel hat den Zusatz Best Bed and Breakfast. Das Hotel bietet acht Zimmer mit gehobener Ausstattung an. Der Gast kann zwei Zimmervarianten auswählen 'Standardzimmer’ oder 'Deluxezimmer’.

Der von Siebenglueck in beiden Kategorien angebotenen Service ist hervorragend - in beiden Zimmern wird dem Gast eine Hilfestellung bei der Tour-Planung durch Trier und andere Privilegien geboten. Die Hotelzimmer sind alle sehr schön dekoriert und koloriert, so das seine ruhige Atmospähre geschaffen wurde. Das Bettzeug ist schön flauschig. Die Zimmer sind ausgestattet mit Lampen, Büchern und Spiegeln. Wie auch der Namenszusatz schon sagt, wird ein sehr leckeres Frühstück serviert. Das Frühstücksbuffet beinhaltet verschiedene Speisen aus der Trierer Küche und wird mit einem sehr leckeren Kaffee serviert.  

Der Gast kann den Abend im Hotel verbringen und das Stadtleben in Trier, einer der atemberaubendsten Städte weltweit, genießen. Und ein Aufenthalt in Trier ermöglicht den Besuch vieler toller Plätze. Diese Sehenswürdigkeiten dokumentieren die Geschichte der römischen Geschichte. Das Tor Porta Nigra wurde etwa 180 n.Chr. von den Römern erbaut. Gerade dort findet sich ein sehr gutes Restaurant, in dem es gutes Essen mit einem tollen Blick auf das alte Stadttor gibt.  

Trier ist die Stadt, in der die erste Bischofskirche errichtet wurde. Diese Kirche wurde vor langer Zeit im vierten Jahrhundert erbaut. Große Teile der ursprünglichen Kirche wurden durch die gotische Kirche erneuert. Aber dennoch gibt es unberührte Teile, die der Öffentlichkeit leider nicht zugänglich sind. Touristen können aber ansonsten in jeden Der Krichenbereiche gehen.  

Die Elephanten Parade ist seit 19. Juli 2013 in Trier zu sehen und hat einiges zu bieten. Dabei warden verschiedene Elephanten-Statuen verschiedener lokaler und internationaler Künstler ausgestellt. Viele von diesen können erworben warden.

Besuchen Sie bei Ihrem nächsten Besuch in Trier das Hotel Siebenglueck und verbringen Sie unvergessliche Tage.

Add A Comment: