CopyPastehas never been so tasty!

Um getragene Slips verkaufen zu müssen

by evamarisha

  • 1
  • 0
  • 0
82 views

Hi, ich bin Lucy und ich bin schon lang dabei getragene Slips verkaufen zu können. Ich weiß, dass viele das komisch finden. Hör ja auch oft, dass man getragene Slips verkaufennicht machen kann. Viele Frauen sehen das als zu privat oder finden das einfach unanständig. Aber ich finde, dass getragene Slips verkaufen überhaupt nichts schmutziges ist. Immerhin verdien ich so mein Geld damit und muss mir nicht die Finger krumm machen mit irgendwelchen arbeiten die mir keinen Spaß machen.

Ich hab eine Freundin die geht jedes Wochenende in einem Gemüseladen aushelfen. Das ist echt doofe arbeit. Sie muss das ganze Zeug herrichten, waschen, schneiden und verkaufen. Verdient fast nichts dabei und das ganze Wochenende geht dabei drauf. Nur damit sie etwas Geld verdient. Da verdiene ich an meinem Wochenende mehr mit getragene Slips verkaufen und muss nicht so früh aufstehen und mir die Finger dreckig machen.

Aber jeder wie er meint, wer glaubt, dass er zu gut ist, um getragene Slips verkaufen zu müssen, der soll sich eben ins Büro setzen und gescheit sein .Ich mach das auf alle fälle nicht.

Aber es gibt auch immer mehr Frauen, die erkennen wie fein es ist, getragene Slips verkaufen zu können um so das Geld zu verdienen. Ich biete meine Slips immer auf Mysexbay an, dort hab ich meinen Shop, da kann ich alle Fotos reinstellen wenn ichgetragene Slips verkaufen möchte. Das ist total einfach und kommt immer gut bei den Männern an. Aber ich kann dort nicht nurgetragene Slips verkaufen , auch viele andere Dinge finden anklang. Auch wenn man es nicht glauben will, Männer kaufen allen möglichen Blödsinn. Von Klobürste über Zahnbürste, Haare, Socken, Nylons. Natürlich auch Fotos und Videos sind sehr gefragt. Man sieht also, man kann nicht nur getragene Slips verkaufen , wer etwas Fantasie hat der kann mit vielen Sachen Geld verdienen.

Ich mach das ja schon seit zwei Jahren, hab aber auch schon viele Frauen kommen und gehen gesehen. Das Problem ist, dass alle Frauen immer glauben, dass sich getragene Slips verkaufen von selber einstellt. Dass sie nur ein Foto reinstellen müssen und dazu schreiben, dass sie immer feucht sind und schon kommen Massenhaft Männer angekrochen um die kaufen zu dürfen.

 

So ist es leider nicht, man muss sich schon etwas Mühe geben um sich einen Kundenstock aufzubauen. Wenn man nett mit den Männern schreibt, ihre Fotos toll findet und ihnen sagt dass sie echt nett sind, dann wirkt das viel mehr als wenn man einfach nie online ist und wartet bis das Geld von selber rein kommt. Von alleine kommt im Leben leider nie was, das sollte man wissen. Aber wenn man mal den Dreh raus hat dann geht das ganz leicht und man kann echt toll damit sein Geld verdienen. Nur der Anfang ist nicht immer so einfach, aber ich muss sagen, dass ich schon nach zwei Monaten gar nicht mehr so schlecht verdient habe. Und in der Zischenzeit hatte ich schon Monate wo ich über zweitausen Euro verdient habe. Natürlich nicht nur mit Höschen, da hatte ich einen guten Zahlsklaven, aber wer sagt schon zu so einem nein!

Add A Comment: